Ausstattung

Die Arbeitsgruppe verfügt über diverse halb- und großtechnische Anlagen und Versuchsaufbauten der klassichen Bioprozesstechnik (Up-Stream, Fermentation/Bioreaktoren und Downstream) in der verfahrenstechnischen Halle der Fakultät mit 9 m lichter Höhe über 3 Ebenen. Hier lassen sich Dampf, Druckluft und Kühlwasser im Technikumsmaßstab sowie ein Hallenkran nutzen. Des Weiteren stehen zwei moderne Mikrobiologie-Labore zur Verfügung.

Ein weiterer Eindruck kann im virtuellen Rundgang  gewonnen werden.

Bereich Technikum

Im Technikum existiert ein breites Spektrum an Anlagen wie beispielsweise:

Up-Stream-Processing

  • Schüttler, Wärmehauben
  • Kneter, Dispergierer, Homogenisierer
  • Autoklav

Bioreaktoren/Fermenter

  • Algenreaktor
  • Aquarien
  • 10 L Fermenter bis 0,4 cm³ Reaktor
  • (Wurm)-Komposter
  • Hochbeete

Prozesskontrolle

  • BSB-Messgeräte für Wässer und Böden
  • Biofilm-Monitoring

Prozesswasser-Aufbereitung

  • Weichwasser-Produktionsanlage
  • Umkehrosmose-Anlage

Feststoff- und Mikroorganismenabtrennung

  • Flotation
  • Mikrofiltration
  • Diverse Zentrifugen
  • Sedimentationsapparaturen

Zellaufschluss

  • Hochdruckhomogenisator
  • Rühwerkskugelmühle

Trocknung

  • Gefriertrocknungsanlage
  • Vakuumschränke

Laborbereich

Im Laborbereich können für die Analytik folgende Methoden /Apparate verwendet werden:

  • Sterilwerkbank
  • Fermenter
  • Inkubatoren, Wärmehauben und Schüttler
  • Diverse Zentrifugen in unterschiedlichen Größen
  • Zentrifuge zur Bestimmung des Fettgehalts von Milch
  • Photometer incl. Küvettentests für diverser Parameter
  • Elektrophorese
  • Sonden für pH, Leitfähigkeit, O2, Redoxspannung, und weitere
  • Ultraturrax
  • u.v.m.

 

Rundgang durch das Technikum

Mikrobiologisches Labor (S2)